Dienstag, 7. November 2017

Ein Zuhause für Heike Ulrich- Bei der Marburger Schaustellerfamilie Ahlendorf

Ein Zuhause für Heike Ulrich - Die Schaustellerfamilie Ahlendorf stellt in Streiflicht die Kulisse für das Zusammentreffen mit der mysteriösen Wahrsagerin





Die Szene
Im Blick der Wahrsagerin verbindet sich Gleichgültigkeit und Gier zu einem Cocktail aus unbehaglichen Emotionen, während sie von ihrem Wohnwagen auf Wilko und Emily herabsieht. Wie unausweichlich man dem Wissen eines anderen Menschen ausgeliefert sein kann, wird Wilko in seinem Leben erst an diesem heißen Sommertag in dem Wohnwagen einer Fremden bewusst. Kann und wird sie ihm seine Fragen beantworten? Erfahren Sie es selbst im Capitol Marburg ab dem 10. November. Tickets: https://www.cineplex.de/film/streiflicht/350288/marburg/
Weitere Informationen: http://film.streiflicht-produktion.de

Die Location
Wo man in Marburg die beste Location für das Zuhause einer mysteriösen Wahrsagerin findet, war relativ schnell geklärt. Auf dem Gelände des Außenlagers der Schaustellerfamilie Ahlendorf existierte alles, was das Herz eines Filmemachers erträumte.
Angespornt von der ansteckenden Begeisterung und Unterstützung der Familie Ahlendorf waren die Schauspieler, ungeachtet der heißen Temperaturen an diesem Tag, schnell umringt von Wohnwagen und Karussellen.

Aus dem Drehtagebuch des Regisseurs
„Heike Ulrich ist auch nach Stunden in einem heißen Wohnwagen noch bezaubernd.“


Der Sommer hatte uns fest im Griff und sicherlich erfrischten sich an diesem Tag unzählige Gäste mit einem Sprung ins kühle Nass des städtischen Freibads. Für unser Team galt das leider nicht. Ein extrem heißer Tag und wir alle eingepfercht in einem der Wohnwagen. Als würde die Sonne uns nicht schon genug Licht und Hitze spenden, galt es für das gewünschte Ergebnis das Innere des Wohnwagens mit zusätzlichen Scheinwerfern zu bestücken. Das Thermometer in dem kleinen Raum flehte schon nach kurzer Zeit um Gnade. Antje Kessler, Michael Herrmann und die aus Tatort und Marienhof bekannte Heike Ulrich blieben dennoch konzentriert. Das unermüdliche Üben eines simplen Details, wie dem Wegschnippsen einer Zigarette bei diesen unmenschlichen Temperaturen, zeichnet Menschen wie Heike Ulrich aus. Wie ungefällig die Rahmenbedingungen auch sind, sie wollen stets das Beste aus jeder Szene machen. Nicht nur aus diesen Grund wird mir dieser Tag besonders in Erinnerung bleiben.

Keine Kommentare:

Kommentar posten